Kontaktformular
Login
Neu in Verantwortung als Change- oder Interim Manager?
Den Überblick haben Sie sofort – mit dem Boarding Check.
Boarding Check

Weil Sie manches intern vielleicht nie hören:
Boarding Check für Ihren Customer Service.

Als Manager in neuer Verantwortung brauchen Sie sofort Antworten. Nach den Glückwünschen zum Job beginnt die erste Krise meist mit dieser Frage: Haben Sie schon Lösungsansätze für den Kundenservice? Denn niemanden interessiert, ob Ihre Agenda schon randvoll ist. Ob Sie schon wissen, wer Sie unterstützt. Oder auf Fehler wartet. Sie brauchen jetzt einen neutralen Expertenblick, fundierte Antworten und smarte Lösungen für Ihren Kundendienst.

Holen Sie sich Ihre schnelle Faktenbasis: den Boarding Check.

Boarding Check: sichert Ihren ergebnisorientierten Start

  • Der Boarding Check analysiert in wenigen Tagen den Status quo Ihres neuen Unternehmens hinsichtlich seines Kundenservice.
  • Sie bekommen von ausgewiesenen Customer Service-Experten eine neutrale Analyse und smarte Lösungsalternativen.
  • Sie erfahren, wer und was Teil des Problems ist oder Teil der Lösung.
  • Sie positionieren nachdrücklich sich selbst und Ihre ersten Erfolge.
  • Der Boarding Check bindet wenig von Ihren Ressourcen.
  • Sie erhalten klare Handlungsempfehlungen, welche Hebel für Sie die optimale Wirkung erzielen.
  • Sie erhalten einen erfahrenen Partner für die Umsetzung – entweder als Hilfe zur Selbsthilfe oder als modular aufgebaute Umsetzungsbegleitung.

Wünschen Sie sich in neuer Stabs-Funktion sofort den totalen Durchblick?

Sie übernehmen als neue Führungskraft, Interim Manager oder Berater Verantwortung in einem Unternehmen. Sie wollen möglichst unabhängig von der bestehenden Belegschaft herausfinden, „wie tief der neue Teich ist“. Oder aber es ergeben sich nach erster Bestandsaufnahme mehr drängende Themen, als Sie zeitnah bewältigen können. In jedem Fall haben Sie das Gefühl sich klonen zu müssen, um die anstehenden Herausforderungen bestmöglich bewältigen zu können. Das gilt vor allem für Ihren Customer Service.

Gefühlt haben Sie die berüchtigten 100 Tage Zeit, um Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und strategisch elementare Entscheidungen zu treffen. Die Loyalität der Mitarbeiter gegenüber Ihrem Vorgänger ist jedoch ungebrochen und Sie werden einstweilen als Eindringling betrachtet, so dass Sie intern vorerst nicht auf den dringend benötigten Support bauen können.

GUTES CONSULTING hat jahrelange Übung darin, Ihnen in dieser Situation einen fundierten Einblick und damit handfeste Entscheidungsgrundlagen zu verschaffen. Und zwar für den gesamten Bereich „Customer Service“. Wie? Indem wir alle erforderlichen Analysen durchführen, Problemstellungen identifizieren, konkrete Lösungsvorschläge erarbeiten und Sie auch bei der Umsetzung unterstützen. Und zwar so schnell wie Sie es brauchen!

Inhalte des Boarding Check (Inhouse und Outsourcing)

Das prüfen wir:

Struktur / Organisation

 

Ziel-Strategie-Kongruenz

 

Ggf. Vertrags­prüfung

(bei Outsourcing)

Instrumente / Tools

(BMR, KPIs, Wissensmanagement)

GUTES CONSULTING macht keine Rechtsberatung, wir unterstützen ihre Rechtsabteilung aber gern mit unserem Know how und unserer Erfahrung.

0 Jahre
Erfahrung
0
Projekte
0 %
Aktive Weiterempfehlungen

Ich brauchte sofort eine neutrale Einschätzung der Lage in unserem Service-Center und fundierte Lösungsideen. Also genau das, was man in neuer Verantwortung ja kaum intern bekommt. GUTES CONSULTING unterstützt neue Führungskräfte in dieser Situation optimal. 

- Jan Lammers, WELT-Gruppe/ Axel Springer

Erfolg im neuen Job entscheidet sich nicht erst nach 100 Tagen.

Ich garantiere Ihnen einen schnellen und fundierten Blick auf den Status Quo Ihres Customer Service, auf verdeckte Risiken, auf Change-Strategien und Handlungsalternativen – ohne Berater-Plattitüden.

Bernhard Reindel
Geschäftsführender Gesellschafter

040 - 41 32 99 - 140
Ich bevorzuge
Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

© All rights reserved GUTES CONSULTING GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.